Wel­come to Care-​Travelling Click to lis­ten high­lighted text! Wel­come to Care-​Travelling Pow­ered By GSpeech

All­ge­mein

Tele­fonis­che Unerr­e­ich­barkeit nach Hackerangriff

Wie wir am 6.10.2017 fest­stellen mussten, ist unser Tele­fo­nan­schluss auf­grund eines Hack­eran­griff entweder Zeitweise oder ganztägig gestört. Wir haben einen entsprechen­den Auf­trag zur Besei­t­i­gung dieser Störung erteilt.

Die Ursache für diesen Hack­eran­griff war die tele­fon­siche Kon­tak­tauf­nahme von „Microsoft“. Danach sollte von unserem Com­puter „Warnsignale und Fehler­mel­dun­gen“ versendet wer­den, welche durch Keime und Spy­wares herun­terge­laden wor­den seien. Wie sich lei­der erst später her­ausstellte, wurde unser Com­puter durch die Wartungsar­beiten gehackt. Dieser Vor­gang war so pro­fes­sionell gemacht — ein­schließlich Email mit Name, Mitarbeiter-​Nr etc. — dass man nicht auf den Ver­dacht eines Hack­eran­griff und Betrugs kommt.

Wir haben uns von Microsoft Deutsch­land bestäti­gen lassen, dass es sich um einen Betrug han­delt und unmit­tel­bar nach dem Tele­fonat mit Microsoft Deutsch­land bei der lokalen Polizei­di­en­st­stelle Strafanzeige gestellt.

Wir kön­nen Ihnen ver­sich­ern, dass keine sen­si­ble Daten entwen­det wer­den kon­nten, da wir den betrof­fe­nen Com­puter lediglich für den Inter­net­zu­gang sowie zur Ein­rich­tung der Tele­fo­nan­lage ver­wen­den. Per­so­n­en­be­zo­gene sowie sen­si­ble Daten haben wir auf einem Com­puter gespe­ichert, der sowohl mit einer Fire­wall auch mit stets aktu­al­isierten Antiviren­pro­gramm und Mal­ware­pro­gramm gesichert ist.

Unab­hängig hier­von bit­ten wir Sie um gößte Vor­sicht! Nach uns vor­liegen­den Infor­ma­tio­nen wird der Kon­takt haupt­säch­lich zu Män­nern gesucht. Offen­bar geht man davon aus, dass die EDV in deren Ver­ant­wor­tungs­bere­ich fällt und diese — eben wegen des sehr pro­fes­sionellen Vorge­hens — kein Mis­strauen haben.

Sterne in Buchungsportale

In der Ver­gan­gen­heit haben wir schon ein­mal über die Bew­er­tung von Unterkün­ften auf Buchungsportalen hingewiesen. An unserer kri­tis­chen Hal­tung hat sich nichts geän­dert. Denn schließlich gibt es auch weit­er­hin Agen­turen, die sich auf „Bew­er­tun­gen“ spezial­isiert haben. Darüber hin­aus hat der Grund­satz „Glaube nur den Sta­tis­tiken, die Du sel­ber geschrieben hast“ in manchen Abteilun­gen bzw. bei dem einen oder anderen Con­troller. Aus­nah­men bestäti­gen aber auch die Regel.

Neben der Erhe­bung von Sta­tis­tiken ist die kun­den­fre­undliche Darstel­lung eben­falls zu berück­sichti­gen. Nun gibt es ein aktuelles Urteil, welches dem einen oder anderen „Bew­er­tungsan­bi­eter“ Kopfzer­brechen bieten dürfte.

Das Ober­lan­des­gericht Nürn­berg hat in seinem Urteil (Az. 3 U 197415) das Buchungsportal hotel​.de verurteilt, nicht mit eige­nen Sterne-​Symbolen zu werben.

Begrün­dung:

Das Pub­likum erwarte eine Über­prü­fung durch eine neu­trale unab­hängige Stelle. Die Angaben beruhten aber auf einer Selb­stein­schätzung des Hotels sowie Kundenerfahrungen.
Quelle: „Köl­ner Stadt-​Anzeiger“, Fre­itag 29. April 2016, Seite 9.

Dieses Urteil kön­nte Ein­fluss auf die Darstel­lung von Beurteilun­gen in vie­len Bere­ichen nehmen (z.B: Ärztepor­tal). Wir freuen uns schon auf die Kreativ­ität der Anbieter.

Unser Tipp:

So mancher Stern kön­nte sich, in Anlehnung an die Film– und Musik­branche, als ein „Sternchen“ oder gar als „Niete“ ent­pup­pen. Daher schauen Sie auf der Inter­net­seite nach, wass die Bew­er­tung zum Aus­druck brin­gen soll. Am enfach­sten ist es jedoch noch immer, wenn Sie der von Ihnen getrof­fe­nen Wahl Ihr Ver­trauen aussprechen und vor Ort sel­ber die Erfahrung machen.

Neues Outfit

Die Neugestal­tung unseres Inter­ne­tauftritts ist fer­tig. Okay, die eine oder andere Baustelle ist noch vorhan­den. Aber auch diese wer­den wir so schnell wie möglich beseit­i­gen.

Diese Über­ar­beitung wurde erforder­lich, da sich auf dem Web­server lei­der das eine oder andere nicht „so angenehme Pro­gramm“ eingeschlichen hat. Hier­von erhiel­ten wir in den let­zten Tagen des Jahres 2015 durch unseren Anbi­eter des Web­servers Ken­nt­nis. Im Zusam­men­hang mit der örtlichen Ver­legung der Zen­trale für Web­server ist eine entsprechende Prü­fung erfolgt.

Wir sind sehr an The­men wie „Daten­sicher­heit“ inter­essiert und möchten diese auch so gut wie möglich in unserem Ange­bot umset­zen. Aus diesem Grund haben wir die alte Inter­net­präsenz voll­ständig gelöscht und eine voll­ständig neue konzip­iert. Wenn dies auch eine erhe­bliche Mehrar­beit sowie Zeit in Anspruch nimmt, so steht die Sicher­heit unser und Ihrer Daten nicht nur im Vorder­grund son­dern wir leben dies auch — wie Sie es ger­ade sel­ber fest­stellen kön­nen. Dies kön­nen wir jedoch nur mit Hilfe unseres Anbi­eters bieten, da wir weder die räum­liche noch per­son­elle Kapaz­ität für eine ständige Sich­tung nach Viren oder Schad­soft­ware besitzen.

Unab­hängig von dieser Neugestal­tung haben wir die bish­erige Struk­tur aufrechter­hal­ten. Es liegt uns sehr daran, dass unsere Nutzer schnell und ein­fach die gewün­schte Infor­ma­tion abrufen bzw. den einen oder anderen Ser­vice nutzen kön­nen. Sollte etwas ein­mal nicht diesem Anspruch entsprechen, so bit­ten wir Sie uns entsprechend zu informieren. Darüber hin­aus kön­nen Sie uns aber auch sehr gerne Lob und Kri­tik zukom­men lassen. Ver­wen­den Sie hierzu bitte unser Kon­tak­t­for­mu­lar.

Für Ihr Ver­ständ­nis zur Neugestal­tung danken wir ebenso wie über das Lob und/​oder Kri­tik zu diesem Angebot.

Mit fre­undlichen Grüßen

Die Geschäfts­führung

Please pub­lish mod­ules in off­can­vas position.

Click to lis­ten high­lighted text! Pow­ered By GSpeech
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen