Wel­come to Care-​Travelling Click to lis­ten high­lighted text! Wel­come to Care-​Travelling Pow­ered By GSpeech

Hotels

Ein großer Teil der Hotel­gäste sind einer Alters­gruppe von 50 Jahre und älter zuzurech­nen. Dieser Alters­gruppe gehören Geschäft­sreisende an, aber auch Reisende die eine Stadt erkun­den möchte oder einen anderen Anlass für die Reise (z. B. Musi­calbe­such, Entspan­nung etc. ) haben. Unter diesen Reisenden befinden sich auch solche Hotel­gäste, die eine Beein­träch­ti­gung haben welche man nicht sieht (z.B. Hörschwäche, Sehschwäche, Dia­betes mel­li­tus etc.). Bei anderen Hotel­gästen kann man diese erken­nen, wenn der Hotel­gast eine Mobil­itätss­chwäche z.B. mit einem Rol­la­tor auszu­gle­ichen versucht.

Im Jahr 2005 wurde in Deutsch­land eine Zielvere­in­barung veröf­fentlicht, wonach man die Hotel­branche nicht nur mit Hotel­ster­nen son­dern auch mit entsprechen­den Zer­ti­fikaten über die Eig­nung für „behin­derte Men­schen“ verse­hen wollte. Über den mess­baren Erfolg dieser Zielvere­in­barung, welche von dem Dachver­band der Hotel– und Gas­tronomiebe­triebe (DEHOGA) sowie dem einen oder anderen gemein­nützi­gen und/​oder Sozialver­band erar­beitet sowie veröf­fentlicht wurde, kann man kaum etwas finden. Die Unterkün­fte für „Behin­derte“ sind in der heuti­gen Zeit für Ver­anstal­ter von Grup­pen­reisen für Men­schen mit Behin­derung aus­gerichtet, welche in Deutsch­land z. B. durch Sozialver­bände durchge­führt werden.

In anderen Län­dern ist es beinahe nicht nur eine Selb­stver­ständlichkeit, dass man die Unterkün­fte auch unter solch einen Aspekt kennzeichnet.

Mit diesem Ange­bot möchten wir allen Reisenden mit einer Beein­träch­ti­gung eine Unter­stützung anbi­eten, wenn sie nach einer geeigneten Unterkunft suchen. Mit Hilfe von all­ge­mein bekan­nten Signets weisen wir Unterkün­fte nach der Eig­nung für die jew­eilige Ziel­grup­pen aus. Darüber hin­aus erfahren die Inter­essen­ten aber auch
  • über die Ausstat­tung der Unterkunft an Hand einer Diashow
  • über das Ange­bot der Unterkunft wie z.B. im Freizeitbereich
  • über die Ausstat­tung der Unterkunft aus dem Blick­winkel eines Men­schen mit mobiler Beeinträchtigung.

Diese Angaben wer­den vor Ort erhoben und in regelmäßi­gen Abstän­den überprüft

  • ob in der von uns begutachtete Unterkunft bzw. dem begutachteten Zim­mer zu dem gewün­schten Zeit­punkt ein Aufen­thalt möglich ist.

Diesen Ser­vice finden Sie, nach unserem Ken­nt­nis­stand, derzeit bei keinem Buchungsportal. Nur hier kön­nen Sie eine direkte Buchungsan­frage bei einem Hotel Ihrer Wahl tätigen.

Und wenn Sie eine Reise­bgeleitung benöti­gen, die Ihnen nicht nur bei der Über­win­dung von lokalen Beein­träch­ti­gun­gen (z.B. bei Spaziergän­gen) behil­flich ist oder Ihnen eine pflegerische Unter­stützung zur Ver­fü­gung stellt — dann wen­den Sie sich bitte an uns. Für Ihre Anfrage ver­wen­den Sie bitte das Kon­tak­t­for­mu­lar. Selb­stver­ständlich ste­hen wir Ihnen auch tele­fonisch unter der Rufnum­mer 022718361835 sowie per Email zur Verfügung.

Dieses Ange­bot finden Sie derzeit für das Reiseland

Deutschland

Deutsch­land

Please pub­lish mod­ules in off­can­vas position.

Click to lis­ten high­lighted text! Pow­ered By GSpeech
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen